Sie sind hier

Verkehrserziehung

Die Tiroler Volksschulen werden etappenweise mit einem Grundbestand (25 - 30 Stück) von Sicherheitswesten ausgestattet. 

Mein Dank gilt dem Verein "Sicheres Tirol" und der Landespolizeidirektion Tirol - Landesverkehrsabteilung. 

Dieses Set verbleibt an der Schule und kann ggf. für diverse Lehrausgänge verwendet werden. 

Besonders hinweisen möchte ich auf die Bitte der Polizei, dass Lehrausgänge im Rahmen der schulischen Verkehrserziehung nur mit den reflektierenden Sicherheitswesten erfolgen sollen. 

Schwerpunkt "SCHULWEGSICHERHEIT" (Presseaussendung der LPD): KEIN Schulwegunfall im ersten Monat des neuen Schuljahres! 

Ich bedanke mich bei allen Systempartnern insbesondere bei den Pädagoginnen und Pädagogen für Ihre vorbildhafte Arbeit im Sinne der Verkehrserziehung.